Als 15 jährige zeichnet Hélène das Anwesen des Großvaters in Meyrignac

Die ersten bekannten Arbeiten, Bleistift und Kohle, aus dem Gerichtssaal mit Vater ? Modeentwurf, Modelle.

Arbeiten aus dem Skizzenblock der Abiturentin und erste Semester Kunstakademie

Erste Kupferstiche

Erste Lithographien

Erste Illustrationen

Frühe Illustrationen zu Büchern ihrer Schwester Simone de Beauvoir

Holzschnitte, ca. 1930, Illustrationen zu Colette, Wilde, Giraudoux